Nein zu Gendai-Ferneinweihungen in Coronazeiten

  • 0

Nein zu Gendai-Ferneinweihungen in Coronazeiten

Hiroshi Doi, Begründer der Gendai Reiki Methode, hat sich im April zum Thema Ferneinweihung (bzw. Ferneinstimmung) in Coronazeiten geäußert. Als Verleger und einer der Übersetzer seiner Bücher möchte ich gerne seine Botschaft dazu kommunizieren:

“Liebe Gendai Reiki Meister,

mein tiefstes Mitgefühl gilt denen, die von COVID-19 betroffen sind.

Bitte praktizieren Sie Ihre tägliche Reiki-Selbst-Behandlung, um sich stark und gesund zu halten sowie Ihre Spiritualität zu verbessern. Die COVID-19-Pandemie hat unser Leben in allen Bereichen in allen Ländern völlig verändert. Wir müssen diese Situation geduldig ertragen und überleben, und auch ich muss das.

Ich erhielt von mehreren Meistern die Frage, ob Ausbildungen und Ferneinstimmung in dieser Zeit online angeboten werden können. Meine Antwort ist auch in dieser Notlage: nein. Ausnahmsweise können Sie online Wiederholungen für die Stufen abhalten, die ihr Schüler bereits absolviert hat. Auch die Einführungsstufe kann online gelehrt werden, weil es um die Geschichte von Reiki geht und es keine Einstimmung gibt.

Unterricht von Angesicht zu Angesicht bedeutet, dass ein Meister und der Schüler persönlich zusammen sein müssen. Usui Sensei hatte die Regel für Shihans (Meister), Reiki entsprechend der Persönlichkeit und Spiritualität der Shihans zu lehren, während sie in Resonanz mit Reiki das gleiche Energiefeld teilten. Ein Online-Meeting gilt nicht als von Angesicht zu Angesicht. Gendai Reiki hat die Tradition von Usui Sensei geerbt, und ich hoffe, Sie können sie verstehen und schützen.

Der Grund, warum wir den Begriff “Gendai Reiki Master” und nicht “Gendai Reiki Lehrer” verwenden, ist, dass wir eine starke Betonung auf das Unterrichten von Spiritualität legen und mit Schülern zusammenwachsen. Ein Gendai Reiki Meister muss dem Schüler die richtige Reiki-Energie übermitteln und einen tiefen spirituellen Aspekt von Reiki lehren, wie Usui Sensei es ursprünglich getan hat.

Entscheidend ist auch, dass der Meister den besten Zeitpunkt für die Einstimmung des Schülers richtig bestimmt. Wenn Sie sich unabhängig vom Grund nicht persönlich mit Ihrem Schüler treffen können, ist dies auch nicht der richtige Zeitpunkt für Sie, um Unterricht und/oder Einstimmungen anzubieten.”

Vor seinem abschließenden Wunsch an alle gesund zu bleiben, wiederholt Hiroshi Doi, dass “im Fernunterricht Ausgebildete nicht als Gendai Reiki Meister oder Gendai Reiki Praktizierende anerkannt werden.” Zusätzlich verweist er auf den für seinen begründeten Reikistil definierten Gemeinschaftlichen Standard für Gendai Reiki Meister mit den gleichen Aussagen aber der Konsequenz, “dass denjenigen, die Ferneinstimmungen anbieten, der Reiki Meister Titel aberkannt werden kann.”


About Author

Oliver Drewes

Oliver Drewes

. . . ist selbständiger Reiseveranstalter, Autor und Seminarleiter für spirituelle Themen.

Leave a Reply

Newsletter