Seminar-Reisen

Herzlichen Willkommen bei Holistika!

Unter SEMINAR-REISEN, oben in der Menüleiste farblich hervorgehoben, finden Sie Informationen über die Ausbildungsangebote im Ausland, deren Termine und die Buchungsmöglichkeiten.

Seminar-Reisen nach Kroatien sind die perfekte Kombination aus Lernen & Erholen mit Menschen gleichen Interesses. Nach dem Unterricht haben Sie Zeit, um direkt vor Ihrer Pension im Meer zu baden oder sich zu sonnen. Es gibt viele Möglichkeiten für Spaziergänge und Wanderungen. Es lassen sich Fahrräder oder Motorroller ausleihen. Sie können aber auch ganz einfach auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten entspannen. An freien Tagen bieten sich auch die Möglichkeiten zum Tauchen oder für Schiffsausflüge. In unserer strandnahen, deutschsprachigen Pensionen haben Sie die Wahl zwischen Übernachtung mit Frühstück oder Halbpension mit einheimischer oder auf Wunsch vegetarischer oder veganer Küche.

Seminar-Reisen nach Japan führen Reiki-Begeisterte zu den wichtigsten Stationen der Reikigeschichte. Es gibt zwei steinerne Zeugnisse, die den Namen Mikao Usui Senseis tragen. Zum einen die Gedenkstele in Tokio, errichtet nach seinem Tod und mit überlieferten Fakten über sein Leben und Wirken. Zum anderen die Gravur seines und seines Bruders Namen am von ihnen gespendeten Eingangstor des Ama Taka Jinjya Tempels in seinem Geburtsort Taniai. Die beiden wichtigen Berge im Leben Usui Senseis, heilig und als Kraftorte erachtet, besuchen wir in der Nähe von Kyōtō. Auf Mount Kurama hatte Usui Sensei seine Erleuchtungserfahrung. Auf Mount Hiei geht man davon aus, dass er im Tendai-Buddhismus unterwiesen wurde.

Auf dem Weg nutzen wir die Gelegenheiten, den Schrein den Kaiser Meiji zu besuchen, aus dessen Gedichten Usui Sensei 125 für die Reikipraxis ausgewählt hat. Wir besuchen den Küstenort Atami, wo Chūjirō Hayashi sein Landhaus hatte und aus dem Leben schied. Von hier bietet sich ein Tagesausflug zum Mount Fuji an, dessen Erklimmen und Wege zum Gipfel Hiroshi Doi Sensei gerne mit den Pfaden des Reiki vergleicht. Drei Tage verbringen wir in Kyōtō, wo Usui Sensei drei Jahre Zazen praktizierte. In der alten Kaiserstadt Nara genießen wir Natur mit ihrem herbstlich gefärbtem Ahornlaub, in Tokio zum Schluß den Blick über die Stadt vom zweithöchsten Bauwerk der Welt, jeweils kombiniert mit außergewöhnlichen Tempeln der Tendai-Schule, der Usui Senseis angehörte.

Ich würde mich sehr freuen, Sie auf einer meiner Seminar-Reisen begrüßen zu dürfen und stehe gerne für Vorabinformationen zur Verfügung.

 

 

 

 


Tipp: Reiseversicherungen

Tipp: Flug finden

Tipp: Park & Fly

Für günstiges Parken oder Hotels am Flughafen empfehlen wir airparks oder parken-und-fliegen.

Newsletter

Mit unserem newsletter immer informiert