GRI10A-1710

Indien Nord 10 Tage Gruppenreise (28.10.-06.11.2017)

Buchungscode GRI10A-1710

(HINWEIS: Wegen Hochsaison und Hotelauslastung Buchungsdeadline 13.09.2017)

 

Die ausführliche Beschreibung inklusive Bebilderung finden Sie hier als pdf: Tour GRI10A-1710

 

KurzbeschreibungReiseverlaufPreis & InklusivleistungenExklusivleistungenObligatorische ZubuchungenOptionale ZubuchungenWeitere Informationen

Reise zur Schicksalsblattbibliothek in Hoshiarpur und 7-tägige Rundreise.

Highlights: Besuch von Dharamsala/McLeod Ganj (Exilsitz des Dalai Lama) und der Himalaya Vorgebirgsregion nördlich von Dehli.

Diese Reise (GRI10A-1710) mit 10 Tagen Dauer ist so konzipiert und terminiert, dass sie inklusiv der zwei Wochenenden und – je nach Bundesland – zwei Feiertagen (31. Oktober und 01. November) nur 4 Urlaubstage des Jahresurlaubsanspruches bedarf. Die Reise ist der einzeln buchbare erste Teil der insgesamt 16-tägigen Reise (GRI16-1710) plus ein Extratag in Dehli. Alternativ kann auch der zweite Teile (GRI09B-1711) als insgesamt 9-tägige Reise einzeln gebucht werden, Special dabei ist neben der Palmbalttbibliothek von Dehli das Goldene Dreieck Jaipur – Fatehpur Sikri – Agra (Taj Mahal) südlich von Dehli.

Dehli • Inlandsflug oder Expresszug nach Chandigarh • Hoshiarpur • Schicksalsbibliothek Hoshiarpur • Dharamsala/McLeod Ganj • Palampur • Mandi • Rewalsar • Sundernagar • Expresszug nach Chandigarh • Dehli City Tour

Preis:

  • Preis: 1.490 Euro
  • Höhe der Anzahlung = 20% des Gesamtreisepreises nach Erhalt der Buchungsbestätigung
  • Fälligkeit der Restzahlung = bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt

Bei der 10-tägigen Gruppen-Reise GRI10A-1710 fallen etwa 50% mehr Kilometer als bei der 9-tägigen
Reise GRI09B-1711 in der Region südlich von Dehli an. Das macht zum einen höhrere Benzin- und Fahrzeugkosten
sowie mehr Parkgebühren aus. Zum anderen fallen bei der Durchquerung von drei indischen
Bundesstaaten entsprechende Straßenbenutzungssteuern und Autobahnmauts an. Dass in der Region
weniger Hotels vorhanden sind, die miteinander konkurrieren, wirkt sich auf die Übernachtungskosten
aus. Daher liegt der GRI10A-1710 Preis etwas höher als der von GRI09B-1711. Die Reise dauert dafür
einen Tag länger, bietet Ihnen Einblicke ins ursprünglichere Indien, größtenteils abseits der klassischen
Touristenrouten, sowie in die tibetische Exilkultur um den Sitz des Dalai Lama. Können Sie sich nur schwer
zwischen beiden entscheiden, empfehle ich die beide Teilreisen umfassende Gesamtreise GRI16-1710. Diese ist über 10%
günstiger, als die Teilreisen zusammenaddiert ausmachen.

Im Preis enthalten sind:

  • Abholung vom und Bringservice zum Flughafen
  • Transport in klimatisierten Fahrzeugen (Größe und Typ je nach Teilnehmerzahl)
  • englischsprachiger Fahrer, der zugleich Reiseführer ist
  • Besichtigungen, Ausflüge, Exkursionen gemäß Reisebeschreibung
  • Zugticket Chandigarh – Dehli
  • Unterkunft im geteilten Doppelzimmer in 3-Sterne oder gleichwertigen Hotels mit Frühstück
  • Vorbereitung und Durchführung der Gruppen-Reisen durch Oliver Drewes

Im Preis nicht enthalten sind:

  • mögliche Gebühren von Palmblattbibliotheken für die Recherche nach einem Palmblatt vor Antritt der Reise (z.B. Hoshiarpur 100 Rupien zuzüglich bankenindividuelle Überweisungsgebühr)
  • Visum (ca. 70 Euro)
  • Internationaler Flug
  • Mögliche Zuschläge bei Übergepack, Flughafensteuern Inlandsflug
  • Reiseversicherungen
  • Gebühren der Lesung in der Palmblattbibliothek
  • Übersetzung ins englische in der Palmblattbibliothek (meist Trinkgeld in freiwilliger Höhe)
  • nicht aufgeführte Speisen und Getränke
  • persönliche Ausgaben wie u.a. Kameragebühren, Wäscheservice, etc.
  • Trinkgelder
  • alle weiteren Leistungen, die nicht als im Preis enthalten aufgeführt sind

Folgende Kosten entstehen voraussichtlich durch Drittanbieterleistungen:

  • Inlandsflug Dehli-Chandigarh 79 Euro*
  • Eintritte Sehenswürdigkeiten gemäß Reiseverlauf: 32 Euro
  • Touristenführer in Dharamsala/McLeod Ganj, Dehli (pro Person anteilig:  20 Euro)
Bezahlung vorab zusammen mit dem Reisepreis. *Faire Teilrückerstattung, wenn günstiger.

Auf Wunsch können kostenpflichtig zugebucht werden:

  • Einzelzimmerzuschlag: 297 Euro

• Änderungsvorbehalt: Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen (z.B. Verlauf einer Rundreise in geänderter oder umgekehrter Reihenfolge oder aus organisatorsichen Gründen Unterbringungen in anderen, gleichwertigen Hotels während einer Rundreise), sind nicht vorgesehen, bleiben aber vorbehalten.
• Garantieausschluss:
Holistika kann weder Garantie für das Auffinden Ihres Palmblattes noch Verantwortung für Inhalte Ihrer Palmblattlesung übernehmen. Es kann vorkommen, dass ein Blatt nicht gefunden oder der Inhalt nicht der Erwartung des Kunden entspricht. In Palmblattbibliotheken ist grundsätzlich mit Wartezeiten zu rechnen.
• Mindestteilnehmerzahl:
Die Mindestteilnehmerzahl als „Gruppen-Reise“ (betreut durch Oliver Drewes) beträgt 6 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis spätestens zwei Wochen vor Reiseantritt nicht erreicht, wird dem Kunden – je nach Teilnehmerzahl und Interesse – die Durchführung ohne Oliver Drewes (gleicher Verlauf, englischsprachiger Fahrer/Guide) oder als „Privat-Reise“ oder der Rücktritt angeboten.
• Einreisebestimmungen:
Für deutsche Staatsangehörige ist ein Visum erforderlich, das vorab in Deutschland ausgestellt werden muss. Bitte achten Sie auf einen mindestens sechs Monate länger als das Reisedatum gültigen Reisepass.
• Gesundheitsbestimmungen:
Für die Einreise nach Indien sind keine Impfungen vorgeschrieben.
• Black list:
Die von der EU-Kommission auf der Basis der EU-VO 2111/2005 veröffentlichte „gemeinschaftliche Liste“ unsicherer Fluggesellschaften ist auf der Internet-Seite von Holistika oder unter http://ec.europa.eu/transport/air-ban/list_de.htm (den dortigen Links zur jeweils aktuellen Liste folgen) abrufbar und wird Ihnen vor der Buchung auf Wunsch auch übersandt.
• Wichtige spezifische Länderinformationen finden Sie in unseren Reise-Tipps.

Dieses Angebot können Sie online buchen. Alternativ drucken Sie unser Formular aus und schicken es uns per Post oder nach dem Einscannen als e-mail Anhang zu. Wir bitten um Verständnis, dass eine Buchung nicht telefonisch erfolgen kann.


Tipp: Reiseversicherungen

Tipp: Flug finden

Tipp: Park & Fly

Für günstiges Parken oder Hotels am Flughafen empfehlen wir airparks oder parken-und-fliegen.

Newsletter

Mit unserem newsletter immer informiert