Mein Weg mit Reiki

 

Zu Reiki fand ich im Jahre 2010, absolvierte bis 2011 die erste und zweite Ausbildungsstufe und beschloß, die Meisterausbildung erst zu machen, wenn die Zeit für mich reif und der/die für mich passende Lehrer(in) eines traditionelleren Reikistils erschien. Nach einer bemerkenswerten Erfahrung während einer Experimental Trance Woche am Arthur Findlay College in London, beschloß ich 2014 mich wieder dem Thema Heilung zuzuwenden.

2015-2016 erlernte ich die ersten drei Ausbildungsstufen in der Gendai Reiki Hō in einer Reiki Schule in Köln und fand darin, was ich im Westlichen Reiki vermisst hatte. Im Herbst 2016 ergab sich für mich die Gelegenheit, nach Wiederholung der bisherigen Ausbildungsstufen, die Meister- & Lehrerausbildung direkt beim Begründer der Gendai-Reiki-Methode, Hiroshi Doi Sensei in Japan zu machen.

Von Doi Sensei erhielt ich die exklusiven Lizenzen seiner Bücher für den deutschsprachigen Raum, übersetzte sein bekanntestes Werk Iyashino Gendai Reiki Hō aus dem englischen ins deutsche und veröffentlichte es im Herbst 2017 zusammen mit der Übersetzung seines neusten Werkes Gendai Reiki Hō in meinem Verlag.

Neben dem Unterrichten der Reiki-Methode haben sich schöne Gelegenheiten ergeben, Vorträge und workshops zu halten, wie im August 2017 auf dem Treffen der Regionalgruppe Köln und dem Jahreskongress im Mai 2018 des Berufsverbands ProReiki, im Juni 2018 auf der Reiki Convention, im September 2018 auf der Reiki Mööt und im April 2019 beim Reikiverband Deutschland.

Stetig nutze ich die Gelegenheiten zur Weiterbildung und besuche workshops und Veranstaltungen wie das Reiki Festival und die Reiki Messe Nord. Nach Einblick ins Jikiden-Reiki im Frühjahr 2017 habe ich noch eine zweite Lehrerausbildung in der Usui Reiki Ryōhō beim international renomierten Reiki-Lehrer Frans Stiene im Frühjahr 2018 gemacht. Ich bin Mitglied in der Gendai Reiki Healing Association, dem Berufsverband ProReiki, dem Reikiverband Deutschland (RVD) sowie im Dachverband Geistiges Heilen (DGH).

Ende Mai 2018 ist das Buch Reiki – Praktischer Bild-Leitfaden von Frank Glatzer in den Druck gegangen, ein weiteres spannendes Projekt steht an.

 

 

Dies sind die Energieübertragungslinien meiner Reikiausbildungen, chronologisch aufgelistet:

 

Komplette Ausbildungsstufen Shoden, Okuden & Shinpiden in der Usui Reiki Ryōhō (Reiki Spezialseminar, Köln ) – 19.-21.01.2018

Mikao Usui – Kanichi Taketomi – Kimiko Koyama – Hiroshi Doi – Frans Stiene –  Oliver Drewes

 

1. Ausbildungsstufe Shoden im Jikiden-Reiki (Reiki Meister Gerd Knieps, Ahrweiler) – 03.-05.02.2017

Mikao Usui – Chūrjrū Hayashi – Chiyoko Yamaguchi – Tadao Yamaguchi Gerd Knieps – Oliver Drewes

 

Komplette Ausbildungsstufen Shoden, Okuden, Shinpiden & Gokuikaiden in der Gendai Reiki Hō (Gendai Reiki Healing Association Ashiya, Japan) – 12.-14.10.2016

Mikao Usui – Kanichi Taketomi – Kimiko Koyama – Hiroshi Doi – Oliver Drewes

 

3. Ausbildungsstufe Shinpiden in der Gendai Reiki Hō (Reiki Schule Köln) – 23-24.01.2016

Mikao Usui – Kanichi Taketomi – Kimiko Koyama – Hiroshi Doi – Hiroko Kasahara & Josef Hilger – Oliver Drewes

 

2. Ausbildungsstufe Okuden in der Gendai Reiki Hō (Reiki Schule Köln) – 14.-15.11.2015

Mikao Usui – Kanichi Taketomi – Kimiko Koyama – Hiroshi Doi – Hiroko Kasahara & Josef Hilger – Oliver Drewes

 

Seminar Usui Reiki Ryoho Techniken & Usui Teate (Reiki-Meister Einar Stier, Göttingen) – 31.10.2015

Mikao Usui – Suzuki San – Chris March – Einar Stier – Oliver Drewes

 

1. Ausbildungsstufe Shoden in der Gendai Reiki Hō (Reiki Schule Köln) – 29.-30.08.2015

Mikao Usui – Kanichi Taketomi – Kimiko Koyama – Hiroshi Doi – Hiroko Kasahara & Josef Hilger – Oliver Drewes

 

2. Grad im Westlichen Reiki (Paracelsus Heilpraktikerschule Essen) 25.-26.06.2011

Mikao Usui – Chūrjrū Hayashi – Hawayo Takata – Iris Ishikura – Arthur Robertson – Marlene Schilke – William Lee Rand – Bergur Björnssen – Björg Degenhard – Claudia Giesen – Dagmar Bernhard – Heike Haiduk – Daniela Ziehn – Oliver Drewes

 

1. Grad im Westlichen Reiki (Paracelsus Heilpraktikerschule Mainz) 25.-26.09.2010

Mikao Usui – Chūrjrū Hayashi – Hawayo Takata – Premjuk – Raj Petter – Jay J. Falk – Erwin Mayschak – Wilhelm Frisch – Marion Haigis – Peter Langer – Oliver Drewes