Die Sache mit dem Geld auf Reisen

  • 0

Die Sache mit dem Geld auf Reisen

Bargeld kann geklaut werden, Wechselstuben sind meist teuer, Reiseschecks werden oft nicht akzeptiert. Auch wenn man Kreditkartenbetrug oder -diebstahl auch nicht ganz ausschließen kann, für mich immer noch das beste Mittel der Wahl.

Kreditkarten gibt es von Anbietern entweder in Kombination mit einem Girokonto oder als unabhängige Kreditkarte für das bestehende Girokonto einer anderen Bank. Bei der Wahl der Bank entstehen die Fragen a) sind Kreditkarte und ggf. ein dazugehöriges Girkonto kostenlos?, b) ist das weltweite Abheben an Geldautomaten kostenlos? c) werden Extra Geldautomatengebühren erstattet? und d) In welcher Höhe fallen ggf. Gebühren bei Bezahlen mit Kreditkarte in Restaurants und Geschäften an?

Meine Empfehlung war bisher die DKB. Diese Bank bietet die VISA Card und ein Girokonto kostenlos an. Vorteil: Das Abheben an Geldautomaten ist weltweit gebührenfrei. Nachteil: Bei Bezahlungen in Restaurants und Geschäften werden 1,75% berechnet. Neu, seit Juni 2016 werden Extra Geldautomatengebühren nicht mehr erstattet. Deshalb habe ich zu diesem Zeitpunkt Angebote verglichen und Alternativen gesucht.

Ähnlich wie bei der DKB sieht es bei der DAB aus. Diese Bank bietet die MasterCard und ein Girokonto kostenlos an. Vorteil: Das Abheben an Geldautomaten ist weltweit gebührenfrei. Nachteil: Bei Bezahlungen in Restaurants und Geschäften werden 1,5% berechnet. Aber auch werden extra Geldautomatengebühren nicht erstattet.

Von Focus Money Ausgabe 35/2015 wird die SmardCard die Fidor Bank als beste Kreditkarte ausgezeichnet. Diese Bank bietet die MasterCard und ein Girokonto kostenlos an. Vorteil: Es fallen keine Gebühren für Kartenzahlungsgebühr in Restaurants und Geschäften an. Nachteil: Extra Geldautomatengebühren werden auch hier nicht erstattet. Es wird zwar mit weltweit kostenlosem Abheben an Geldautomaten geworben, allerdings fallen je Kalendermonat ab der dritten Abhebung jeweils 2,- Euro Gebühr an und SMS Benachrichtigung bei Kartentransaktion werden zusätzlich berechnet.

Bestes Angebot, die Santander. Ohne ein weiteres Girokonto eröffnen zu müssen, bietet die Santander Bank eine -1Plus VISA-Kreditkarte, die dem bestehenden Girokonto Ihrer Bank verknüpft wird. Vorteile: Das Abheben an Geldautomaten ist weltweit gebührenfrei. Es fallen keine Gebühren für Kartenzahlungsgebühr in Restaurants und Geschäften an. Und vor allem, extra Geldautomatengebühren werden erstattet. Kleines Bonbon oben drauf, von allen Tankstellenumsätzen werden 1% erstattet.

Mein Tipp: Ich nutze nun die Kombination aus Fidor und Santander. Damit habe ich ein zweites, kostenloses Girokonto nur für das Urlaubsportmonee. Beide Kreditkarten sind kostenlos, mit beiden kann ich in Restaurants und Geschäften ohne Gebühren bezahlen, mit beiden werden Extra Geldautomatengebühren erstattet. Mit der VISA Card kann ich weltweit bargeldlos abheben. Die MasterCard ist Alternative für den Fall, dass irgendwo VISA nicht akzeptiert wird, zumindest sind die ersten beiden Abhebungen kostenfrei, ab der dritten immerhin auf 2,- Euro begrenzt.

Für welche Alternative Sie sich auch entscheiden, notieren Sie sich auf einem Zettel oder Ihrem Smartphone für den Fall des Kreditkartenverlusts die internationalen Telefonnummern zur Sperrung von MasterCard (+1-6367227111) oder VISA Card (+1-4105819994). Oder Sie schreiben eine e-mail mit diesen Nummern an sich selber, um immer online darauf zugreifen zu können.

Und noch ein Tipp zum Schluss. Von Ihrem abgehobenen Bargeld sollten Sie beim Bezahlen immer darauf achten, möglichst einen Vorrat an kleinen Scheinen für das Bezahlen kleinerer Einkäufe, Eintritts- und Trinkgelder zurückzubehalten.

Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr zum Stand 01.06.2016. Ich bekomme keine Affiliateeinnahmen durch die Banken, die Empfehlungen sind neutral und unabhängig.

 


About Author

Oliver Drewes

Oliver Drewes

. . . ist selbständiger Reiseveranstalter, Autor und Seminarleiter für spirituelle Themen.

Newsletter

Mit unserem newsletter immer informiert